Diabetesassistenten DDG

Ziele der Weiterbildung

Die Ziele der Weiterbildung sind die Durchführung von Unterricht und Beratung von Patienten mit Diabetes mellitus Typ 2 in einem Team zusammen mit einem Arzt und die unterstützende Tätigkeit in der Betreuung von Patienten mit Typ 1-Diabetes.

Aufbau der Weiterbildung

Die Weiterbildung ist unterteilt in zwei Blöcke à zwei Wochen. Zwischen den Blöcken ist eine einwöchige Hospitation in einer von der DDG anerkannten Schulungseinrichtung vorgesehen.Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage der Deutschen Diabetesgesellschaft (DDG).
Kursgebühr: 1390,- Euro
Prüfungsgebühr: 135,-Euro

Weitere Informationen können Sie unserem Flyer entnehmen.

  • Nächste Kurstermine:
    D-Ass 94: 11.09. - 22.09.2017
                      04.12. - 15.12.2017
    D-Ass 95: 19.02. - 02.03.2018
                      18.06. - 29.06.2018
    D-Ass 96: 27.08. - 07.09.2018
                      10.12. - 21.12.2018

Fort- und Weiterbildungen in der Diabetologie

Angebote für Referentenseminare zu Schulungsprogrammen an der Akademie in Rheine

Seit 2015 steht es den Weiterbildungsstätten der DDG frei, selbst Referentenseminare zu anerkannten Schulungsprogrammen vor/während der Kurszeiten für aktuelle Kursteilnehmer/Innen anzubieten.

Im Fall der FIDAM-Seminare konnte vereinbart werden, dass die Kursteilnehmer die Zertifikate zu vergünstigten Preisen (Gebühr pro Seminar 195 Euro) erwerben können.Im Fall der KV-Seminare kann eine Vergünstigung leider nicht angeboten werden (Gebühr pro Seminar 100 Euro), dennoch ist es ggf. eine sehr gute Möglichkeit, während der Kurszeiten auch diese Schulungszertifikate zu erwerben.

Folgende Seminare bieten wir für unsere Kursteilnehmer/Innen an:
•    MEDIAS 2 BASIS (Typ 2 Diabetes mellitus ohne Insulin) (Kosten 200 Euro)
•    MEDIAS 2 ICT (Typ 2 Diabetes mellitus mit Insulin)
•    PRIMAS (Typ 1 Diabetes mellitus)
•    HYPOS (Hypoglykämie Positives Selbstmanagement)

KV Seminare:
•    Typ 2 Diabetes mellitus mit und ohne Insulin
•    Hypertonie

Informationen zu Terminen und Trainerinnen erhalten Sie auf Nachfrage.
Anfragen richten Sie bitte an D. Schöning: d.schoening(at)mathias-spital.de