Schmerzexperte/in / Algesiologische Fachassistenz

Nach den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft zum Studium des Schmerzes DGSS. Diese Weiterbildung findet in drei Blöcken von je einer Woche statt.

Die Weiterbildung befähigt Angehörige von Gesundheitsfachberufen, die Schmerzwahrnehmung zu verbessern und so die Zeit zwischen dem Auftreten von Schmerzen und deren Linderung erheblich zu verkürzen. Sie werden in der Betreuung und Beratung von Patienten und Angehörigen mit Schmerzen unterschiedlicher Genese geschult. Die Weiterbildung basiert auf dem Expertenstandard Schmerzmanagement in der Pflege der DNQP und dem Schmerztherapeutischen Curriculum der DGSS.

Die Kosten der Weiterbildung betragen 785,-€. Mitglieder der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V. zahlen einen ermäßigten Betrag von 670,-€.

Ihre Ansprechpartnerin
Ihre Ansprechpartnerin

Schmerzexperte/in Kurse 2018

  • 1. Woche: 14.05.2018 – 18.05.2018
    2. Woche: 17.09.2018 – 21.09.2018
    3. Woche: 05.11.2018 – 09.11.2018

Algesiologische Fachassistenz der Deutschen Schmerzgesellschaft e. V.

Schmerz ist ein multidimensionales Geschehen und muss folglich multiprofessionell behandelt werden. Dabei hat gerade die Pflege durch den kontinuierlichen Patientenkontakt die Möglichkeit, das Schmerzmanagement im multiprofessionellen Team maßgeblich zu beeinflussen. 

Wir möchten Sie deshalb recht herzlich einladen, mit dem Angebot unseres Weiterbildungskonzeptes zur Algesiologischen Fachassistenz Ihre schmerztherapeutische Wissensbasis zu vertiefen und damit Ihre pflegerische Kompetenz zu erweitern, um Patienten mit Schmerzen oder zu erwartenden Schmerzen unnötiges Leid zu ersparen sowie einer Chronifizierung vorzubeugen.