Wundexperte ICW

Dieses Kursangebot zielt auf die Versorgung und Begleitung von Menschen mit chronischen Wunden der unterschiedlichsten Ursachen. Besonderen Wert legen wir auch bei dieser Weiterbildung auf eine pharmaunabhängige , leitlinienorientierte  und patientenzentrierte  Einführung in die Behandlung und Begleitung von Menschen mit chronischen Wunden.

Diese Weiterbildung ist durch die Initiative Chronische Wunden (ICW) anerkannt und schließt mit einer schriftlichen Prüfung ab. Die Prüfungsfragen werden von der ICW ausgegeben.

Ziel

Durch diese Weiterbildung sollen die Teilnehmer dazu befähigt werden, die Prävention und Behandlung von Patienten mit chronischen Wunden fundiert und reflektiert zu begleiten.

Zielgruppe

Die Weiterbildung richtet sich an nichtärztliches Personal, welches mit der Versorgung von Patienten mit chronischen Wunden sowohl präventiv als auch kurativ befasst ist. Als Zugangsvoraussetzung gilt eine abgeschlossene Pflegeausbildung oder Ausbildung zur Med. Fachangestellten oder eine Ausbildung zum/zur Podologen/-in. Die Gesamtdauer der  Wundexpertenweiterbildung umfasst 56 Stunden theoretische Weiterbildung und 16 Stunden Hospitation in einer Wundbehandlungseinrichtung. Anschließend verfasst jeder Teilnehmer einen fünfseitigen Hospitationsbericht nach den Vorgaben der Initiative chronische Wunden.

Ergänzende Bildungsangebote:

Ihre Ansprechpartnerin
Ihr Ansprechpartner

Termine

  • 04. - 09.12.2017 und 22. - 23.01.2018
  • 04. - 09.06.2018 und 16. - 17.07.2018
  • 19. - 24.11.2018 und 14. - 15.01.2019

Die Kurskosten belaufen sich auf 1100,-€ (incl. Seminarunterlagen und Lernbegleitbuch).