Generalistische Pflegeausbildung

an der Zentralen Schule für Pflegeberufe im Kreis Steinfurt

Wir bieten Ihnen ab 2020 die generalistische Ausbildung zum Pflegefachmann/zur Pflegefachfrau in Kooperation mit unseren praktischen Ausbildungspartnern im Kreis Steinfurt an. Die theoretische Ausbildung findet für alle Auszubildenden in Rheine statt. Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren und über uns finden Sie in den rechten Menüpunkten.
Weitere Informationen rund um die pflegerischen Ausbildungsberufe und die gesetzlichen Veränderungen durch das Pflegeberufereformgesetz (tritt ab dem 01.01.2020 in Kraft) geben wir Ihnen gerne im Rahmen unserer regelmäßigen Informationsveranstaltungen (siehe rechter Menüpunkt).

Die Publikation des Bundesministeriums für Gesundheit zu den wichtigsten Fragen und Antworten zum Pflegeberufegesetz finden Sie außerdem hier.

Zur Tätigkeit

Aufgaben eines/-r Pflegefachmanns/-frau sind u.a. die Begleitung, Betreuung und Unterstützung gesunder und kranker Menschen aller Altersstufen. Pflegende stellen Wissen und Fähigkeiten zur Verfügung, um Menschen in ihrem Streben nach Gesundheit und in ihrer Auseinandersetzung mit Krankheit, Behinderung, Schmerz, Leiden und Sterben zu begleiten. Bei diesen Aufgaben steht der Mensch im Mittelpunkt, d.h. die Pflege orientiert sich nicht nur an der jeweiligen Krankheit, sondern bezieht auch individuell die Fähigkeiten, die Bedürfnisse und Gefühle sowie die Lebenssituation des Patienten ein.

Wie ist die Ausbildung strukturiert?

Die Ausbildung zum/zur Pflegefachmann/-frau dauert drei Jahre und umfasst mindestens 2100 Stunden Theorie und mindestens 2500 Stunden Praxis. Die theoretische und praktische Ausbildung wechseln sich im Blockunterricht ab. Der theoretische Unterricht erfolgt an der Zentralen Schule für Pflegeberufe im Kreis Steinfurt. Die praktischen Einsätze finden bei uns in folgenden Bereichen statt:

  • Stationäre Akutpflege (Krankenhaus)
  • Stationäre Langzeitpflege (Pflegeheim, WG für Menschen mit Beatmung, Einrichtung der Behindertenpflege...)
  • Ambulante Akut-/Langzeitpflege

 

Was ist das Ziel der Ausbildung?

- Erhebung und Feststellung des individuellen Pflegebedarfs    und Planung der Pflege
- Organisation, Gestaltung und Steuerung des Pflegeprozesses
- Durchführung der Pflege und Dokumentation der    angewendeten Maßnahmen
- Bedarfserhebung und Durchführung präventiver und    gesundheitsfördernder Maßnahmen
- Beratung, Anleitung und Unterstützung von zu pflegenden    Menschen bei der individuellen Auseinandersetzung mit    Gesundheit und Krankheit unter Einbeziehung ihrer    Bezugspersonen
- Erhaltung, Wiederherstellung, Förderung, Aktivierung und    Stabilisierung individueller Fähigkeiten der zu pflegenden    Menschen
- Pflege und Betreuung bei Einschränkungen der kognitiven    Fähigkeiten
- Einleitung lebenserhaltener Sofortmaßnahmen bis zum    Eintreffen der Ärztin oder des Arztes
- Anleitung, Beratung und Unterstützung von anderen    Berufsgruppen und Ehrenamtlichen im jeweiligen    Pflegekontext

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es?

Über die vielfältigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten informiert Sie die Homepage der Akademie für Gesundheitsberufe Rheine.

Ihre Ansprechpartnerin

 

 

Ihr Ansprechpartner

 

 

Wir bieten Ihnen…

     - eine intensive Begleitung durch Praxisanleiter und Lehrer
     - Pflegebegleitungen durch Bezugslehrer
     - onlinebasierte, abrufbare Stundenpläne/Einsatzpläne
     - die Teilnahme an diversen Seminaren u.v.m...

 

 

 

 

 

Wo findet die praktische Ausbildung statt?

Die praktische Ausbildung absolvieren Sie in folgenden Krankenhäusern:
Die Mathias-Stiftung Rheine mit folgenden Einrichtungen:

  • Mathias-Spital Rheine
  • Jakobi Krankenhaus Rheine
  • Klinikum Ibbenbüren
  • Pius-Hospital Ochtrup
  • Paulinenkrankenhaus Bad Bentheim
  • St.-Elisabeth-Hospital Mettingen

  ...und die folgenden Krankenhäuser:

Die Langzeiteinrichtungen der Mathias-Stiftung:

  • Mathias-Stift Rheine-Mesum
  • Antonius-Stift Neuenkirchen
  • Maria Frieden Mettingen
  • Anna-Stift Hopsten

Sowie im ambulanten Bereich:

  • Die Mathias Pflege GmbH

Neben diesen Krankenhäusern bieten wir Ihnen ein sehr vielfältiges Einsatzspektrum in den Bereichen ambulanter Pflege, psychiatrischer Pflege und Hospizarbeit.