Hebammenausbildung

Die Stiftung Mathias-Spital Rheine bietet Ihnen seit dem Wintersemester 2021/2022 als verantwortliche Praxiseinrichtung (vPE) die Möglichkeit, im Mathias-Spital den dualen praxisintegrierenden primärqualifizierenden Studiengang Hebammenwissenschaft B.Sc. zu belegen.

Aufgrund des 2020 in Kraft getretenen Hebammengesetzes (HebG) und der Studien- und Prüfungsverordnung für Hebammen (HebStPrV) wird an der Hebammenschule der Akademie für Gesundheitsberufe in Rheine keine weitere fachschulische Ausbildung mehr angeboten.
Das zukünftige siebensemestrige Studium besteht aus einem hochschulischen Studienteil, welcher an der Hochschule Osnabrück absolviert wird, und einem berufspraktischen Teil. 2. Die Stiftung Mathias-Spital bietet Ihnen die Möglichkeit, den berufspraktischen Teil im Mathias-Spital in Rheine sowie bei externen Kooperationspartner*innen zu absolvieren.

Voraussetzung für das Bewerbungsverfahren an der Hochschule Osnabrück ist die Zusage der Stiftung Mathias-Spital Rheine für den praktischen Teil des Studiums.

Weitere Informationen zum Bewerbungsablauf sowie zum Verlauf des Studiums finden Sie unter dem Punkt „Informationen zur Bewerbung“ und auf der Homepage der Hochschule Osnabrück.

Informationen zur Bewerbung:

-    Bewerbungsablauf

Für die Bewerbung um einen Studienplatz an der Hochschule Osnabrück ist es notwendig, dass Sie sich zunächst um einen Praxisplatz bei einer kooperierenden verantwortlichen Praxiseinrichtung (vPE) bewerben.
Nach erfolgreicher Bewerbung und dem Abschluss eines vorläufigen Vertrags zur akademischen Hebammenausbildung mit der Mathias Stiftung als vPE können Sie sich voraussichtlich zwischen dem 01.05.2022 und dem 15.07.2022 an der Hochschule Osnabrück bewerben.


-    Welche Voraussetzungen sollten Sie mitbringen?

Sie haben im Rahmen eines mindestens vierwöchigen Praktikums das Berufsfeld der Hebamme kennengelernt und haben die Fachhochschulreife oder eine gleichwertige Vorbildung, die zum Studium an der Hochschule Osnabrück berechtigt, sind gesundheitlich dafür geeignet, den Beruf der Hebamme auszuüben und haben keinen Eintrag im polizeilichen Führungszeugnis, dann bewerben Sie sich gerne bei uns.

-    Welche Bewerbungsunterlagen werden benötigt? (Einzureichen vom 01.09.2021 - 13.02.2022 an unsere Hebammenschlule)

o    Bewerbungsanschreiben
o    Bewerbungsbogen
o    Lebenslauf
o    Lichtbild
o    Zeugniskopien und Praktikumsnachweise
o    Gesundheitliche Eignung (bis zur Bewerbung nicht älter als drei Monate alt)
o    erweitertes Führungszeugnis (bis zur Bewerbung nicht älter als drei Monate alt)

-    Wann beginnt das Studium?

Das Studium beginnt zum Wintersemester 2022/2023

Ihre Ansprechpartnerinnen