Diabetesberater DDG

Ziele der Weiterbildung

Die Weiterbildung befähigt den/die Teilnehmer/in, an Diabetes mellitus erkrankte Menschen aller Alterstufen zu beraten und zu schulen unter Berücksichtigung ihrer körperlichen, sozialen, kulturellen, geistigen und seelischen Bedürfnisse sowie sie und ihre Bezugsperson angemessen zu begleiten.

Eingangsvoraussetzungen

Unter diesem Link finden Sie die Eingangsvoraussetzungen zur Teilnahme an der Weiterbildung. 

Aufbau der Weiterbildung

Die Weiterbildung findet berufsbegleitend statt und ist unterteilt in zwei Blöcke à drei Wochen und drei Blöcke à zwei Wochen.

Nehmen Sie hier Einsicht in die Weiterbildungs­ und Prüfungsordnung. Über den Verlauf der Weiterbildung erhalten Sie hier detaillierte Informationen.

Bewerbung

Interessent/innen richten Ihre Bewerbung an die Geschäftsstelle der Deutschen Diabetes­Gesellschaft:

Deutsche Diabetes ­Gesellschaft
Albrechtstraße 9
10117 Berlin
030 / 3 11 69 37 0

Die Zulassung zu dem Kurs erfolgt über ein persönliches Vorstellungsgespräch in der Weiterbildungsstätte? der Termin wird Ihnen frühzeitig bekannt gegeben.  

Sie sind Diabetesassistent/in DDG und wollen sich zum/zur Diabetesberater/in DDG fortbilden?
Nutzen Sie unsere Aufbauqualifikation Diabetesberater/in DDG!

Die Termine und Kursverläufe der Weiterbildung finden Sie hier.

 

 

Fortbildungen spezifisch und knackig zu relevanten Themen in der Diabetologie im digitalen Format!

Wir bieten unseren ehemaligen Fort- und Weiterbildungsteilnehmern digitale Fortbildungen an.
Sie erwartet:

  • Ein ausgewiesener Experte in der Diabetologie – Herr Dr. Betzholz aus Neuss
  • Jeweils ein spezifisches Thema zu jeder Onlinesitzung
  • Durch den VDBD zertifizierte Fortbildung (Punkte werden jeweils beantragt)
  • Ein fundiertes Handout und eine Teilnahmebescheinigung nach der Fortbildung


Geplant sind weitere monatliche „Kurzfortbildungen“ zu folgenden Themen:

  • Abnehmen, aber wie?
  • NASH (Nicht alkoholische Fettleber)
  • Typ 3 c Diabetes mellitus
  • Update vom internationalen Kongress ADA (American Diabetes Association)
  • Besprechung spannender Verläufe von Menschen mit Diabetes mellitus aus der Praxis


Bei Interesse melden Sie sich gerne: d.schoening(at)mathias-spital.de

Fort- und Weiterbildungen in der Diabetologie

Angebote für Referentenseminare zu Schulungsprogrammen an der Akademie in Rheine

Seit 2015 steht es den Weiterbildungsstätten der DDG frei, selbst Referentenseminare zu anerkannten Schulungsprogrammen vor/während der Kurszeiten für aktuelle Kursteilnehmer/Innen anzubieten.


Im Fall der FIDAM-Seminare konnte vereinbart werden, dass die Kursteilnehmer die Zertifikate zu vergünstigten Preisen (Gebühr pro Seminar 195 Euro) erwerben können.

Im Fall der KV-Seminare kann eine Vergünstigung leider nicht angeboten werden (Gebühr pro Seminar 100 Euro), dennoch ist es ggf. eine sehr gute Möglichkeit, während der Kurszeiten auch diese Schulungszertifikate zu erwerben.

Folgende Seminare bieten wir für unsere Kursteilnehmer/Innen an:
•    MEDIAS 2 BASIS (Typ 2 Diabetes mellitus ohne Insulin) (Kosten 200 Euro)
•    MEDIAS 2 ICT (Typ 2 Diabetes mellitus mit Insulin)
•    PRIMAS (Typ 1 Diabetes mellitus)
•    HYPOS (Hypoglykämie Positives Selbstmanagement)

KV Seminare:
•    Typ 2 Diabetes mellitus mit und ohne Insulin
•    Hypertonie

Anfragen richten Sie bitte an D. Schöning: d.schoening(at)mathias-spital.de